Sonntag, 30. Juni 2013

PANDAS!

pandas2
New in. Via ebay.

Burt’s Bees Ultimate Care Body Lotion

Schon etwas länger benutze ich die “Ultimate Care” Body Lotion von Burt’s Bees, die es seit März 2013 gibt. Es handelt sich dabei um eine ganz besonders reichhaltige Lotion, die auch bei sehr trockener Haut genug Pflege spendet.

burts1

Burt’s Bees sagt
”Die natürliche Wunderwaffe gegen extrem trockene Haut! Diese schnell einziehende, hypoallergene Bodylotion spendet auf unvergleichliche Weise den ganzen Tag lang intensive Feuchtigkeit. Diese Eigenschaft verdankt sie vor allem wertvollem Baobab-Öl, welches aus den Fruchtsamen des afrikanischen Baobab-Baum (Affenbrotbaum) hergestellt wird. Das pflegende Öl des vielseitig nutzbaren und daher auch “Tree of Life” genannten Baums ist bei den Frauen der Afrikanischen Savanne seit Jahrhunderten als reiche Quelle von essentiellen Fettsäuren und potenten Antioxidantien bekannt. Sie nutzen es seit jeher zum Schutz gegen das trockene Klima in der sengend heißen Savanne. Zusätzlich enthält die Ultimate Care Body Lotion nährstoffreiches Kürbiskernöl und duftet zart nach grünem Tee Extrakt – für weiche, gepflegte Haut den ganzen Tag lang.”

Neben der Body Lotion gibt es auch noch eine gleich stark pflegende Handcreme und eine Lippenpflege, weitere Informationen findet ihr direkt bei Burt’s Bees (Klick)
Wie alle Produkte bei Burt’s Bees sind auch die Inhaltsstoffe der Lotion zu 99% natürlich. Die genauen Inhaltsstoffe sind folgende:

Aqua, Glycerin, Helianthus Annuus (Sunflower) Seed Oil, Cocos Nucifera (Coconut) Oil, Caprylic/Capric Triglyceride, Adansonia Digitata Oil, Cetyl Alcohol, Butyrospermum Parkii (Shea) Butter, Glyceryl Stearate Citrate, Ricinus Communis (Castor) Seed Oil, Cucurbita Pepo (Pumpkin) Seed Oil, Buddleja Davidii Leaf Extract, Bisabolol, Cera Alba (Beeswax, Cire D’abeille), Camellia Sinensis Leaf Extract, Aniba Rosaeodora (Rosewood) Wood Extract, Artemisia Umbelliformis Extract, Citrus Aurantium Bergamia (Bergamot) Fruit Extract, Coriandrum Sativum (Coriander) Fruit/Leaf Extract, Jasminum Officinale (Jasmine) Flower/Leaf Extract, Lavandula Angustifolia (Lavender) Flower/Leaf/Stem Extract, Cupressus Sempervirens Leaf/Stem Extract, Fucus Vesiculosus Extract, Peucedanum Ostruthium Leaf Extract, Prunus Persica (Peach) Fruit Extract, Rose Extract, Rosmarinus Officinalis (Rosemary) Leaf Extract, Vanilla Planifolia Fruit Extract, Aloe Barbadensis Leaf Juice, Tocopherol, Saccharomyces Ferment, Hydrogenated Castor Oil, Citric Acid, Lactic Acid, Xanthan Gum, Sucrose Stearate, Arginine, Biosaccharide Gum-1, Glyceryl Caprylate, Glycine Soja (Soybean) Oil, Magnesium Aluminum Silicate, Polyglyceryl-3 Stearate, Phenoxyethanol, Potassium Sorbate, Sodium Anisate, Sodium Benzoate, Sodium Levulinate, Sodium Stearoyl Lactylate.

78 6609

Meine Meinung
Ich habe sehr trockene Haut (und bin zudem sehr “eincreme”-faul), weshalb ich ein gutes Testobjekt war. Eigentlich bevorzuge ich immer Cremes, weil eine Creme reichhaltiger als eine Lotion ist. Jedoch handelt es sich bei der Ultimate Care Body Lotion aufgrund ihrer Konsistenz eher um eine Creme: Sie ist fester und man spürt direkt, wie reichhaltig sie ist. Sie lässt sich gut auf der Haut verteilen, zieht schnell ein (ohne klebrig zu werden) und hinterlässt direkt eine zarte, weiche Haut. Selbst am nächsten Morgen ist die Haut noch weich und wirkt gut gepflegt. Ihr Duft ist ganz dezent und frisch. Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit ihr und kann sie euch empfehlen, wenn ihr trockene Haut habt und eine zuverlässige Pflege sucht. 
170gr kosten im Handel ca. 16 Euro.

burts3

Freitag, 28. Juni 2013

GLOSSYBOX Grazia Edition

Na ja gut, also die Wedding Box war nicht die einzige “Sonder-Edition”, die mir bei GLOSSYBOX im Moment gefällt. Auch die Zusammenarbeit mit GRAZIA gefällt mir, weil GRAZIA meine Lieblingszeitschrift ist. Anlässlich der Fashion Week in Berlin arbeitete Glossybox mit Grazia unter dem Motto “Mode und Beauty gehören zusammen”

gra55 graz7

Wie jede reguläre Glossybox kostet auch die Grazia-Edition 15 Euro.
Leider kann ich sie euch nicht vorab zeigen, sie ist also mittlerweile nicht mehr bestellbar (Ausliefertag war der 24. Juni). Das finde ich sehr schade. Aber bei Glossybox gibt es im Moment einige Editions, schaut euch mal auf der Homepage um.

Die Boxen hatten wieder unterschiedliche Inhalte. Ich hatte das große GLÜCK, dass ich eine Box erwischt habe in der ein Butter London Nagellack enthalten war. Fullsize! Leider gehörte, wie gesagt, ein wenig Glück dazu. Auch sonst gefiel mir der Inhalt sehr:

open1 op2

Bei mir war enthalten
Rituals Dusch-Schaum (kleine Größe, ideal wenn ich wieder zu meinem Freund fahre)
Butter London Nagellack “The Full Monty”, ein glitzerndes gold
Kryolan Cheek & Lips Cream
Mont Blanc Miniatur Duft “Legend”
Shiseido Probe “Benefiance” Augencreme
Außerdem diverse Rabattcodes, z.B 15% im neuen Butter London Onlineshop

Ich will jetzt Glossybox nicht loben, weil es viel zu viele schlechte Boxen gab. Aber die Zusammenarbeit mit Grazia hat mir sehr gut gefallen und auch der Inhalt war sehr hochwertig und schön. Sollte der dauerhafte Standard sein. Ich weiß nicht, ob das neu ist, aber auf der Homepage könnt ihr jetzt auch jede Box öffentlich bewerten.
Was sagt ihr zu der Grazia Edition? Habt ihr sie auch?

Donnerstag, 27. Juni 2013

Der Gammellook zum Beautyblog

Foto90

Und wie seht ihr so aus, wenn ihr bloggt?
Leider ist der Spiegel etwas zu klein (bzw. ich stehe zu nah dran) so dass man meinen unordentlichen “Pferdeschwanz” nicht sieht. Wie man sieht habe ich dort gerade die Artdeco-Blushes fotografiert. Der Pullover ist mein Lieblingspullover, ein RIESIGER Oversize-Pulli von H&M Divided.

Misslyn “Velvet Diamond” Nagellack

Der “Sandeffekt” (also Nagellack der einen leicht “körnigen” Effekt hat) scheint im Moment Trend zu sein, denn neuerdings erscheinen diese Nagellacke bei immer mehr Marken. Kann aber auch sein, dass diese Nagellacke mir erst jetzt auffallen und ihr sie schon länger kennt… Nun zieht auch Missln nach.

Misslyn bringt ab Mitte Juli die limitierte Kollektion “Velvet Diamond – Sugar Baby” auf den Markt. 8 Effekt-Nagellacke in dezenten, pastelligen Farben. 3 Farben wurden mir zum Testen zugeschickt und ich möchte sie euch gerne zeigen. 

Misslyn_SugarBaby_Motiv_wLogo2


Misslyn_SugarBaby_Pola_Produkte1Misslyn_SugarBaby_Pola_Produkte2

 

Misslyn_SugarBabay_VelvetDiamondsPastell_Nagel_27Misslyn_SugarBabay_VelvetDiamondsPastell_Nagel_30Misslyn_SugarBabay_VelvetDiamondsPastell_Nagel_32Misslyn_SugarBabay_VelvetDiamondsPastell_Nagel_51Misslyn_SugarBabay_VelvetDiamondsPastell_Nagel_54Misslyn_SugarBabay_VelvetDiamondsPastell_Nagel_56Misslyn_SugarBabay_VelvetDiamondsPastell_Nagel_72Misslyn_SugarBabay_VelvetDiamondsPastell_Nagel_75

Von links nach rechts: 27, 30, 32, 51, 54, 56, 72, 75

Misslyn_SugarBaby-in-Wanne_Deutsch

Misslyn sagt

”Der Velvet Diamond Nail Polish (5,95€ UVP Deutschland) spielt mit dem spannenden Kontrast zwischen samtigem Matteffekt und funkelnder Glitzeroptik. Während des Antrocknens entwickelt die Basisfarbe einen edlen, mattierten Farbeffekt. Die perlenartigen Glitzerpartikel treten wie magisch an die Oberfläche. Auf den Fingernägeln entsteht ein funkelnder Sandeffekt, der sicht- und fühlbar wird.”

sugar15

Ich habe die Farbtöne
30 – Ein “Barbie”-Pink, durchzogen mit silbernem, feinem Glitzer
51 – Cremiges weiß, ebenfalls durchzogen mit silbrigem, feinen Glitzer
56 – Ein Pfirsisch-Farbton, der neben dem feinen silbrigem Glitzer als Einziger auch grobe Glitzerpartikel enthält

Ehrlich gesagt weiß ich nicht, ob der Effekt mir gefällt oder nicht. Ich mag eigentlich nur “klassische” Lacke. Auch wenn mir Glitzerlacke gefallen, trage ich sie ungerne. Und so ist es bei dem “Sandeffekt” auch. Vielleicht Gewöhnungssache.
Aber ziemlich hübsch finde ich den Farbton 51, das cremige weiß. Im Moment gefallen mir weiße- und perlige Nagellackfarben sehr gut und hier dieser sieht auf den Nägeln edel aus.

Sugar200

Was sagt ihr? Gefallen euch die Nagellacke?

Manhattan eröffnet ersten Pop-up-Store in Berlin

Eine kurze Info, vielleicht ist sie ja interessant für euch:

Bild12

Während der Fashion Week präsentiert Manhattan vom 3.-6. Juli 2013 ihren weltweit ersten Pop-up-Store in Berlin. Dort gibt es das komplette neue Sortiment (mit einer Farberweiterung von 99 und 5 neuen Produktlinien). Außerdem könnt ihr mehr zur neuen Manhattan “Colour Collection” erfahren, die von Bonnie Strange kreiert wurde. Zudem ist natürlich auch eine Auffrischung des Make ups während der Fashion Week möglich (aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass das bei der hektischen- und stressigen Fashion Week WIRKLICH hilfreich ist)

Die Adresse
Torstr. 102, 10119 Berlin (Mitte)
Geöffnet von 14-20 Uhr
Mittwoch, 3. Juli – Samstag, 6. Juli 2013

Mittwoch, 26. Juni 2013

LA VIE EST BELLE - Eau de Parfum Légère.

Vor genau einem Jahr war der Launch von “LA VIE EST BELLE” von Lancôme. Ich erinnere mich noch gut an das wunderschöne Event (Hier gibt es ein paar Impressionen: Klick)
Auch genau jetzt nach dem Jahr ist mein Parfum fast leer. Die Review zum Eau de Parfum findet ihr hier: Klick.

lavieestbelle

Ab Juli ist nun eine leichtere Version Eau de Parfum Légère erhältlich (für ungefähr 49,50 Euro 30ml)

image012

Lancome sagt

“in diesem Sommer schreibt Lancôme ein neues Kapitel in der Erfolgsgeschichte von LA VIE EST BELLE – mit dem neuen Eau de Parfum Légère. Passend zum 1. Geburtstag des erfolgreichsten Damenparfums 2012 präsentiert Lancôme eine duftende Alternative für alle, die La Vie est belle in einer leichteren, sommerlichen Variante entdecken möchten. Moschus und weiße Blüten geben dem Eau de Parfum Légère seine Transparenz und Strahlkraft und setzen die charakteristische Gourmand-Irisnote raffiniert in Szene. Ein neues olfaktorisches Meisterwerk, in dem die leidenschaftliche Kreativität von Olivier Polge, die technische Virtuosität von Dominique Ropion und die strahlende Feminität von Anne Flipo stecken.”

Kennt ihr das, wenn ihr mit einem Duft etwas ganz spezielles (emotionales), Erinnerungen verbindet? So geht es mir bei LA VIE EST BELLE und ich bin gespannt, wie die leichtere Version duftet. Eigentlich ist das bei jedem Duft so. Wir entscheiden unterbewusst ob uns ein Duft gefällt oder nicht gefällt nach dem was unser Gehirn damit verknüpft. Vielleicht ist Eau de Parfum Légère der passende Duft für eine Veränderung. Wäre ganz schön, weil ich den Duft sehr mag.

GLOSSYBOX Wedding Edition

image

Das Prinzip- und gefühlte 1000 Boxen der GLOSSYBOX haben wir ja mittlerweile durch. Irgendwann endete meine Zulieferung und mein Interesse war auch nicht mehr vorhanden.
Jetzt allerdings muss ich ausnahmsweise nochmal über GLOSSYBOX bloggen. Denn es geht um ein typisches “Mädchen-Thema”: Seit kurzem gibt es die “Wedding Box”, also eine Box speziell gerichtet auf Heirat und alles, was dazu gehört. Ich bin zwar selbst noch nicht verheiratet (und das bleibt hoffentlich auch noch ein paar Jahre so) doch romantisch und schön finde ich das Thema natürlich trotzdem.

GLOSSYBOX Wedding Edition_Image_print 03 GLOSSYBOX Wedding Edition_Image_print 04

Die Wedding Box ist regulär auf glossybox.de für 29 Euro bestellbar. Die erste Auflage war direkt vergriffen – GLOSSYBOX bietet aber die Möglichkeit, sich auf eine “Warteliste” setzen zu lassen. Der Inhalt der Boxen richtet sich nicht unbedingt an Bräute, sondern auch Brautjungfern und jegliche Frauen, die bei einer Hochzeit dabei sind. Enthalten sind 6 Full-Size Produkte (laut GLOSSYBOX im Wert von 100 Euro)

GLOSSYBOX Wedding Edition_Image_print 01 GLOSSYBOX Wedding Edition_Image_print 02

So und nun zu der Wedding-Box!
Ganz wundervoll, richtig richtig schön finde ich die Verpackung. Edel und romantisch umgesetzt. Am tollsten sind die Rosenblätter, aww. Aber seht selbst wie hübsch sie ist:

glossy1 glossy2
glossy10
glossy5 glossy12
glossy4
glossy6
glossy13 glossy7

Zum Inhalt der Box
Bei mir waren folgende Produkte enthalten

  • Barbor Lippencil, “02 Orange” 7,50 Euro
  • Beautybird (Eigenmarke), “Yes I do!”, 12 Euro
  • BellaPierre Cosmetics, Volumizing Mascara 23,40 Euro
  • Emite Makeup, Make up Sponges 12 Euro (6 Sponges)
  • MODEL CO Lip Duo, 30 Euro
  • NAOBAY Bodylotion, 250ml, 17,50 Euro

Meine Meinung zum Inhalt
Ganz 100 Euro ist der Inhalt (glaube ich) nicht wert, aber insgesamt ist er hochwertig und ich finde den Preis der Box daher auch völlig in Ordnung.
Beim Make up war ich grundsätzlich zufrieden. Nagellack und Lipgloss sind neutral, ich denke es ist wichtig dass die Make up Farben neutral gehalten werden. Ein Großteil der Bräute wollen wahrscheinlich ein dezentes Make up an ihrer Hochzeit tragen und daher passt der rote Lipliner z.B gar nicht. Auch wenn die Box nicht für die Braut gedacht ist, finde ich den roten Lipliner nicht so schön umgesetzt. Aber da ich mit der Mascara, dem Nagellack und dem Lippenduo zufrieden bin, ist der Lipliner auch gar nicht mehr so wichtig. Die 6 kleinen Make up Schwämmchen finde ich auch praktisch.
Die Bodylotion hat mir nicht gefallen weil sie sich etwas klebrig angefühlt hat und mir der (Zitronen-)Duft zu aufdringlich war.
Unter dem Strich gefiel mir die Box gut. Das Auspacken hat aufgrund der hübschen Verpackung richtig Spaß gemacht und der Inhalt ist gut getroffen – und wie versprochen hochwertig. Proben gibt’s übrigens in keiner Box, nur Fullsize.

GLOSSYBOX Wedding Edition_Image_print 05

Diese Sonder-Box wollte ich euch dann doch ganz gerne vorstellen. Sie wurde mir von GLOSSYBOX zur Verfügung gestellt.

Was sagt ihr? Wäre das etwas, was euch vor eurer Hochzeit gefallen würde?
Eine Bekannte von mir hatte zu ihrer Hochzeit ein “Hochzeits-Tagebuch” in dem sie jeden Schritt vor/während/nach der Hochzeit genau dokumentieren konnte. Die Idee fand ich wunderschön. Ich würde wahrscheinlich sämtliche Braut-Magazine kaufen die es gibt. Und dazu passt so eine Box dann schon ganz süß.

Artdeco Color & Art: Die Blushes

Bereits seid Ende Juni ist die limitierte “Color & Art” Kollektion von Artdeco im Handel erhältlich.
Knallige, bunte Sommerfarben mit kräftigen Kontrasten. Die junge Illustratorin Julia Pelzer, die bereits zum Beispiel für Vogue und Glamour gearbeitet hat, entwarf ein neues Design der Produkte.

Artdeco sagt

“Sexy Nägel in leuchtenden Farben, kraftvolle Kontraste und mutige Selbstinszenierung bietet dieser limitierte Sommer-Look. Julia Pelzer, eine junge Illustratorin, liefert mit ihrer Arbeit die Inspiration für ein neues, außergewöhnliches Verpackungsdesign. Alle Produkte sind im exklusiven „Color & Art“-Design erhältlich.”

artdeco11 

Hier eine kurze Übersicht der Produkte
 

1 2 4
5 

Insgesamt 12 Lidschatten, Unterteilt in 4 Farbgruppen. Um 6 Euro
Dazu wie immer, die passende Box und auch die Lidschattenbase (die BESTE die es gibt!)

6 base

Die Farbauswahl setzt sich wie folgt fort

123 1355
Art Ceramic Nail Lacquer 7,50
        9 x1
10
Perfect Color Lippenstift 12,80  Art Lip Lacquer 12,80 Art Soft Lipliner 6,80 Euro

88 8
7
Dip Liner 9,50 Art Wonder Lash Intense 12,80 Art Soft Eye Liner 6,80 Euro

Eine ganz tolle Swatch Auswahl gibt’s bei Magi: Klick
Alle Preisangaben ca. und ohne Gewähr.

Ich zeige euch die zwei Blushes der Kollektion, die auch meine Lieblingsprodukte sind. Erhältlich sind sie für ungefähr 8,50 Euro.

artdeco1  artdeco3
artdeco2

Nummer 62 “Pink Juice”
Die Farbe ist ein Himbeer-Farbton, sehr sehr gut pigmentiert. Das Finish ist leicht perlig/schimmernd, was auch der Unterschied zum zweiten Farbton ist.

Nummer 73 “Vitamin Bomb”
Den Ton mag ich etwas lieber, er passt besser zu meinen dunklen Haaren. Hier ist das Finish matt. Die Farbe ist schwer zu beschreiben, ich muss an Erdbeere denken wenn ich ihn sehe.

Beide sind, wie erwähnt, sehr gut pigmentiert (ich musste sogar richtig vorsichtig auftragen). Wie bei Artdeco immer sind auch die Blushes Teil des individuell zusammenstellbaren System. Es gibt spezielle Boxen von Artdeco, in die ihr die Pfännchen von Blush oder Lidschatten einsetzen könnt. Dürftet ihr alle kennen. Eine limitierte Box gibt es natürlich auch zu dieser Kollektion.

blusgh62 - Kopie 73

Die Kamera fängt den Unterschied leider nicht so gut ein. Vielleicht erkennt ihr, dass die linke Farbe ein glänzendes/schimmerndes Finish hat. Auf meinem Handrücken noch mal die Farben ganz genau:

artdeco4

Was sagt ihr?