Donnerstag, 30. September 2010

MNY "I am a jungle chick" LE - Teil 1


MNY hat mir die neue "I am a jungle chick" LE zugeschickt. Im Handel wird es die Produkte ab Oktober geben. Mein erster Eindruck: Viel, viel schönere Farben als auf dem Pressebild gedacht! Da Blogger heute Abend leider total spinnt und ich es kaum schaffe, ein Foto richtig hochzuladen unterteile ich die LE in 2 Posts. Zunächst Fotos der Lidschatten und des Blush, der Rest folgt sobald Blogger wieder richtig funktioniert.

Die LE könnt ihr übrigens bei MNY auf Facebook ab dem 8. Oktober gewinnen! Zur MNY Facebook Seite (Klick)




Lidschatten
Es gibt 3 verschiedene Farben, Inhalt und Inhaltsstoffe stehen leider nicht auf der Verpackung
Preis um 2 Euro

300A - ein dunkler Schwarz/Grün Mix. Sehr interessante Farbe
301A - ein hübsches, seidig schimmerndes helles Khakigrün. Mein persönlicher Liebling der drei Lidschatten
302A - ein helles Rose, ebenfalls seidig schimmernd auf der Haut und mit silbernen Glitzer. Hier lässt die Qualität leider etwas zu wünschen übrig

Insgesamt die gewohnte MNY Qualität. Ich finde die Qualität für den günstigen Preis von nur knapp 2 Euro völlig in Ordnung. Lediglich der rosane Lidschatten (302A) finde ich wirklich schlecht weil er zu viel krümmelt. Auf den Fotos sehen die Lidschatten krümmeliger aus als sie eigentlich sind, leider ist jeder Lidschatten auf dem Weg zu mir kaputt gegangen.





Blush
Erhältlich nur in einer Farbe "305A". Auch hier steht leider weder der Inhalt noch die Inhaltsstoffe direkt auf dem Produkt. Preis liegt um 2,50 Euro.

Die Farbe ist ein schöner Pfirsisch/Rosa Mix, gefällt mir sehr gut. Allerdings eher für helle- bis mittlere Hauttöne, für dunkle/gebräunte Haut zu hell.
Lässt sich gut auftragen




Blogempfehlung: Midnight Merry


Sie bloggt erst seit kurzem, daher ist ihr Blog noch nicht so bekannt. Ich mag ihn aber sehr gerne, die Berichte sind gut geschrieben und sie testet interessante Produkte (z.B OPI Dry Drops gegen die neuen von Essence)


Les Tentations De Chanel Holiday Look 2010

Großartig!
Perfekter Look für helle Augenfarben. Pink und Bronze zusammen finde ich perfekt.

Neuster Schmuck

Von Six, je um 5 Euro






Mittwoch, 29. September 2010

Essence "Walk of Fame" Nagellack


Ebenfalls gekauft aus dem neuen Essence Sortiment ist der Nagellack "32 Walk of fame" . Kein außergewöhnlicher Farbton, mittlerweile bei jeder Firma zu finden. Doch der Grau/Lila Mix gefiel mir richtig gut. Qualität ist leider nicht besonders gut - direkt heute morgen ist schon etwas vom Lack abgesplittert. Essence Nagellack konnte mich noch nie überzeugen!

Inhalt 5 ml


Neues Alverde Sortiment: Mein Einkauf


Erwartungsvoll bin ich gestern zu dm gegangen, um einiges aus dem neuen Alverde Sortiment zu kaufen. Doch es wurde dann nur ein einziges Blush. Mir gefiel einiges (die neuen Farben des Geleyeliners, die losen Minerallidschatten und der neue blaue gebackene Lidschatten) doch nichts, was ich hätte sofort haben müssen.

Blush "Peach"
Preis 3,95 Euro

Es gibt neben "Peach" noch "Raspberry" neu. Beide sehen sich ähnlich (konnte mich im Geschäft nur schwer entscheiden, welchen Farbton ich nehme), "Raspberry" ist einen Tick dunkler. "Peach" sieht einfach frisch und erholt aus, mir gefällt der Farbton sehr gut.

Gibt gut Farbe ab, gut pigmentiert, seidig auf der Haut. Insgesamt ein gelungenes Produkt.


Leserwunsch: Essence "Frosted" aufgetragen

Ungeschminkt


Essence Lippenstift "01 Frosted"


Neuer Essence Lippenstift


Ich bin kein großer Essence Fan, wenn ich von der Marke kaufe dann meistens nur aus den limited Editions. Deshalb habe ich den "neuen" Lippenstiften keine Beachtung geschenkt. Die alten Lippenstifte haben eine neue Hülle bekommen und die Textur wurde verändert. Einige Blogger haben so von den Lippenstift geschwärmt (z.B Paddy) das ich mir dann doch noch eine Farbe gekauft habe, um die Qualität zu testen.

Farbton "01 frosted", ein helles und kühles Rosa
Insgesamt gibt es 13 Farben
Inhalt 4g
Preis 1,95 Euro



Die Verpackung wirkt relativ günstig; bei mir sitzt der Deckel nicht besonders gut auf dem Lippenstift. Allerdings finde ich die neue Optik deutlich hübscher als die alte. Man sieht direkt auf den ersten Blick die Farbe.


Farbe, Duft
Auf dem Handrücken sah die Farbe leider hübscher aus als auf meinen Lippen. Auf meinen Lippen wirkt die Farbe nicht mehr Rosa, sondern schimmert sehr blau durch. Die Farbe ist sheer, schimmert perlig. Sieht etwas komisch aus. Steht nur wirklich sehr kühlen Typen. Den Duft mag ich besonders - leicht vanillig.



Haltbarkeit, Tragegefühl
Ich muss den anderen Recht geben - auch ich bin begeistert von der Textur! Der Lippenstift liegt angenehm leicht auf den Lippen. Und wenn er verschwindet, trocknet er die Lippen nicht aus. Die Haltbarkeit finde ich, wenn man den Preis von nur 2 Euro bedenkt, in Ordnung. Er hält nicht lange, aber verschwindet keinesfalls so schnell dass man pausenlos nachschminken muss.


Fazit: Daumen hoch! Die Farbe gefällt mir nicht, Textur ist aber super.

Kaufempfehlung? Ja 

Dienstag, 28. September 2010

p2 Eye Brightener


Seit p2 das Sortiment umgestellt hat, gibt es auch einen Highlighter Stift. Der Stift soll einzelne Partien um die Augen aufhellen und optisch hervorheben.

Preis: 2,25 Euro
Exklusiv bei dm und budni erhältlich

Der Dupeverdacht zum Benefit Highlighterstift "Eye Bright" liegt nahe. Benefits Produkt besitze ich leider nicht, aber in diversen Blogs gibt es Swatches von beiden Farben. Dabei ist der p2 Stift etwas rosiger, aber nur minimal. 

Wofür benutzt man einen "Eye Brightener" überhaupt? 
Wie bereits oben kurz beschrieben, wird der Stift verwendet um Highlights zu setzen. Ich trage ihn gerne im Innenwinkel des Auges auf. Zusätzlich zum Concealer, denn ein Eye Brightner alleine würde auf Dauer die Haut um die Augen (die sehr, sehr dünn ist!) austrocknen.

Anwendung
Zuerst war ich etwas geschockt: Die Konsistenz ist aufgetragen ähnlich wie Wachs, extrem intensiv und deckend. Ich war sehr skeptisch, ob meine Haut nach der Anwendung nicht wie eine Maske aussieht! Doch ich war dann nach der Anwendung sehr überrascht: Ich musste nur sehr wenig auftragen, die Haut sah toll aus und keinerlei Maskeneffekt. Die Haltbarkeit war auch gut, ich musste den ganzen Tag nicht nachschminken.


Fazit: Ich liebe den Stift. Er hellt sofort auf, keine müden Augen mehr. Lediglich einen weiteren Farbton würde ich mir wünschen, der Farbton passt nicht zu jeder Haut.

Kaufempfehlung? Ja

Avon Pro Colour & Gloss Lip Duo


Ihr habt die Duos bestimmt schon auf vielen Blogs gesehen; auch mir hat Avon die Stifte zugeschickt. Es handelt sich dabei um ein 2 in 1 Produkt: Lipgloss und Lippenstift in einem Stift.

Preis 13 Euro
Erhältlich exklusiv bei Avon Beraterinnen

3 Farben durfte ich testen 
  • "Perfect Nude", ein klassischer, sehr schöner Beigeton 
  • "Blossom", ein frisches, mittleres Rosa 
  • "Passion Plum,", ein klassischer Pflaumenton  


Optik
Zunächst wirken die Stifte sehr groß. Etwas unpraktisch, aber das beeinflusst die Handhabung nicht. Generell hätte ich mir bei der Verpackung etwas mehr Hochwertigkeit gewünscht. Das Plastik, in dem sich der Lipgloss befindet, wirkt etwas billig. Im Inneren des Lippenstiftes ist der Glosskern. Man kann flexibel entscheiden, ob man nur den Lippenstift auftragen möchte oder nur den Lipgloss - oder beides zusammen.


Anwendung
Die Farben lassen sich angenehm auftragen und auch die Haltbarkeit ist zufriedenstellend.

Lippenstift

Positiv
  • Gute Farbabgabe
  • Cremiger Auftrag
  • Gute Haltbarkeit
  • Schöne Farben
  • Spendet Feuchtigkeit

Lipgloss

Positiv
  • Gute Deckkraft
  • Angenehme Textur; klebt nicht auf den Lippen

Negativ
  • Schimmerpartikel könnten feiner sein; sind leicht grob


Fazit: Ein praktisches Produkt, finde ich besonders toll für unterwegs/ auf Reise. Weiterer Pluspunkt: Hat man unter den Farben seinen lieblings Ton gefunden, hat man Lippenstift und Lipgloss in der gleichen Farbe.

Kaufempfehlung? Ja

Blog Empfehlung: Fashion & Life

Da ihr mich auch gefragt habt, welche Modeblogs ich gerne lese, stelle ich neben meinen lieblings Beauty Blogs auch meine liebsten Mode Blogs vor.

Besonders gerne lese ich den Blog "Fashion & Life" von Julia. Sie hat einen tollen Look, ihr Blog wird durch einige persönliche Fotos interessant. Solltet ihr euch mal anschauen!


Hier einige hübsche Looks von ihr:





Montag, 27. September 2010

1000 Leser

Schnappatmung!

Der Blog hat seit eben 1000 Leser

DANKE SCHÖN!

TheLipstick.net

Ich möchte euch das Portal  TheLipstick (Klick) vorstellen


Ihr findet auf dem Portal einen Blog, Kosmetiktipps- und Tricks, Videos und ein Forum. Außerdem gibt es ein Gewinnspiel und ein Onlineshop, in dem ihr Naturkosmetik kaufen könnt.

Beyonce "Heat" Eau de Parfum


Wie viele andere Bloggerkolleginnen hat auch mir Coty den neuen Beyonce Duft "Heat" zugeschickt. Der Duft ist ein Zusammenspiel aus floralen, fruchtigen und holzigen Noten die für Weiblichkeit, Selbstbewusstsein und Verführung stehen sollen.

Inspiriert von ihrem ausgeprägten Selbstbewusstsein, ihrem Stil, Esprit und Sex-Appeal verkörpert ihr erster Duft die Essenz ihrer atemberaubenden Ausstrahlung:  „Mein Duft ist so einzigartig, weil er die starke, sinnliche Ausstrahlung einer Frau perfekt widerspiegelt“, so Beyoncé. „Er betört, elektrisiert und entfaltet eine unglaubliche Anziehungskraft. Gleichzeitig verkörpert er aber auch eine feminine, geheimnisvolle Eleganz. Ich habe diesen Duft für alle selbstbewussten Frauen auf der Welt kreiert – für Frauen, die keine Scheu davor haben, zu begehren und begehrt zu werden


Duftzusammensetzung
Es handelt sich um ein "Eau de Parfum", d.h der reine Duftanteil liegt zwischen 8-12% und der Duft ist somit intensiver als ein Eau de Toilette. Die Haltbarkeit auf meiner Haut lag bei ca. 3-4 Stunden. Das ist für ein Eau de Parfum nicht so lange, aber in der Preisklasse völlig in Ordnung. Dabei muss man beachten, dass jede Haut Düfte anders aufnimmt.


Kopfnote
Magnolie Neroli, Pfirsisch

Herznote
Mandel, süßer Geißblattnektar, Mochus

Basisnote
Mammutbaumrinde, Tonkabohne und Amber


Bodylotion
Zusätzlich habe ich die Bodylotion von Coty zur Verfügung gestellt bekommen. Sie duftet sehr intensiv nach dem Duft, dieser bleibt für eine Bodylotion auch lange auf der Haut. Enthalten sind noch dezente, goldene Schimmerpartikel die jedoch schnell von der Haut verschwinden. Besonders toll ist die Bodylotion als "Grundlage" unter dem Duft. Probiert es mal aus: Aufs eine Handgelenk den Duft ohne Bodylotion, auf die andere Seite mit Bodylotion. Ihr werdet den Unterschied deutlich riechen!

Sortiment

Eau de Parfum
15 ml 14,99 Euro*
30 ml 23,99 Euro*
50 ml 32,00 Euro*
Shower Gel: 200 ml 11,49 Euro*
Body Lotion: 200 ml 11,49 Euro*
Body Spray: 150 ml 11,49 Euro*
*Unverbindliche Preisempfehlung

Fazit: Ein wunderschöner Duft. Wie man sieht, liebe ich ihn, denn er ist mittlerweile schon fast halb leer und ich habe ihn noch nicht lange. Wenn man auf pudrige Düfte (z.B Dior Hypnotic Poison, Cacharel Amor Amor sind ungefähr die gleiche Richtung)

Kaufempfehlung? Ja
Für wen ist der Duft geeignet? Für jeden, der pudrige Düfte gerne mag, besonders passend für Brünette und dunkelhaarige

Kiehl's bei Facebook

Jetzt gibt es Kiehl's Deutschland auch bei Facebook


Clarins Gesichtspeeling "Gentle Refiner"


Von Reinigung, Tagescreme, Toner bis hin zur Augencreme besteht meine Gesichtspflege komplett aus Clarins Produkten. Bisher war ein Peeling das einzige Produkt, dass ich noch von einer anderen Marke benutzt habe. Ich hatte bisher das MAC Volcanic Peeling benutzt, doch das war nur limitiert und ist nicht mehr erhältlich. Clarins hat mir dann ihr "Gentle Refiner" Peeling zugeschickt, worüber ich mich sehr gefreut habe weil ich sehr gespannt war ob das Clarins Peeling ein Ersatz für das großartige Volcanic von MAC sein könnte...


Clarins "Gentle Refiner Exfoliating cream"
Inhalt: 50ml
Preis: 29 Euro

Clarins führt mehrere Produkte, die einen Peelingeffekt haben. Das hat dazu geführt, dass ich im Handel etwas verwirrt war und nicht sofort das klassische Peeling (Gentle Refiner) gefunden habe, weil auch nicht jedes Geschäft das Peeling führt (in meiner Stadt weder bei Müller oder Douglas gefunden).


Von links nach rechts: "One-step-gentle-exfoliating" (Reinigung mit leichtem Peelingeffekt, habe ich bereits getestet), Doux Exfoliant Lotion de Clarté (Reinigungslotion mit leichtem Peelingeffekt) und Doux Peeling (Peelingcreme mit "Radier-Effekt", keine Peelinggranulate). Insgesamt mag ich die gute Auswahl, führt aber bei mir dazu, dass ich bei den einheitlichen Clarins Verpackungen schnell irritiert bin. Wenn ihr also ein klassisches Peeling sucht, solltet ihr den Gentle Refiner nehmen. 


Duft und Konsistenz 
Das Peeling befindet sich in einer Tube, aus der man die gewünschte Menge gut dossieren kann. Der Duft ist ganz angenehm: Relativ neutral, duftet nach Creme und "Sauberkeit". Nach dem Abwaschen bleibt der Duft noch kurz auf der Haut.

Die Peelinggranulate bestehen aus polierenden Mikroperlen. Durch Mimosenextrakt soll gestresster Haut vorgebeugt werden, bereits bei der Anwendung wird die Haut beruhigt. Die Intensität des Peelings ist mittel - nicht zu sanft, um nicht alle abgestorbenen Hautschüppchen lösen zu können aber auch nicht zu stark, um die Haut zu reizen.


Anwendung 
Das Peeling ist eine angenehm leichte Creme, die in Kontakt mit Wasser zart aufschäumt. Die Hazt wird gründlich, aber ohne dass sie gereizt wird, gepeelt.

Inhaltsstoffe 

 


Fazit: Mein neuer MAC Volcanic Ersatz. Zwar kann man beide Produkte nicht miteinander vergleichen (die Konsistenz von MAC ist sehr speziell und einzigartig, löst sich auf und ist Feuchtigkeitsspendent) aber das Clarins Peeling finde ich trotzdem richtig gut. Ich war sehr zufrieden nach der ersten Anwendung und da meine Haut mit Clarins am besten gepflegt wird, wird auch das Peeling in meinem Pflegeprogramm bleiben.