Sonntag, 15. August 2010

Nivea Soft: Mythos der "Creme für alles"


Die Nivea Soft Creme gibt es schon lange im Handel, aber da ich in diversen Foren immer wieder lese, dass es viele Mädels gibt die diese Creme für das Gesicht verwenden schreibe ich dazu nochmal einen kurzen Post im Blog.

Hersteller Beiersdorf verspricht:
"NIVEA Soft ist eine hochwertige Hautpflegecreme für die tägliche Pflege. Wertvolle feuchtigkeitsspendende Pflegesubstanzen und Jojoba-Öl versorgen die Haut intensiv mit Feuchtigkeit und pflegen sie glatt und geschmeidig. Vitamin E schützt die natürliche Struktur der Haut"
Der Inhalt liegt bei der klassischen, großen  Dose bei 200 ml und liegt preislich bei um 3 Euro.


Ich spreche mich gegen die Creme aus, weil:
  • Sehr schlechte Inhaltsstoffe - von "hochwertiger Hautpflegecreme" kann keine Rede sein
  • Es gibt keine Creme, die für ALLES ist. Die Haut im Gesicht, Körper, Händen ist unterschiedlich und benötigt auch unterschiedliche Cremes, Konsistenzen, Feuchtigkeit
  • Die Creme ist Aufgrund ihrer Inhaltsstoffe auf keinen Fall für jeden Hauttyp geeignet
  • Zusätzlich ist die Creme komedogen: das heißt, dass sie die Poren verstopfen kann (denkt an die Inhaltsstoffe: Silikonöl und Paraffin!) und Unreinheiten entstehen können

Die Inhaltsstoffe im Überblick:
Aqua, Paraffinum liquidum, Myristyl Alcohol, Glycerin, Butylene Glycol, Alcohol Denat., Stearic Acid, Myristyl Myristate, Cera Microcristallina, Glyceryl Stearate, Hydrogenated Coco-Glycerides, Dimethicone, Buxus Chinensis, Tocopheryl Acetate, Polyglyceryl-2 Caprate, Sodium Carbomer, Phenoxyethanol, Lanolin Alcohol, Cetyl Phosphate, Methylparaben, Butylparaben, Isobutylparaben, Propylparaben, Parfum.

Wie man sieht, ist Paraffin direkt an zweiter Stelle. Also hoch konzentriert. Dadurch fühlt sich die Creme weich auf der Haut an. Zusätzlich ist noch Silikonöl enthalten (Dimethicone), die zwar auch eine weiche Haut machen, sich aber auf der Haut ablagern. Pflege kommt so schlechter in die Haut, in Verbindung mit Paraffin ist Silikonöl doppelt so schlecht als alleine.


Fazit: Der Duft ist wirklich toll, auch die Textur ist angenehm frisch. Aber ich kann euch nur raten, die Creme nicht zu benutzen. Es gibt keine Creme für alles, außerdem sind die Inhaltsstoffe schlecht und für Allergiker ungeeignet. Unreinheiten können entstehen und die Pflege ist für trockene Haut viel zu leicht. Auch wenn ihr bisher gute Erfahrung mit der Creme gemacht habt: Die Pflegewirkung ist zu gering, dass es sich lohnt die Creme zu kaufen. Als Bodylotion in Ordnung (sofern euch die schlechten Inhaltsstoffe nicht stören) aber kein Produkt, dass ich euch empfehlen würde.

Kommentare:

  1. Ich finde diese Creme schrecklich! Ich würde sie niemals im Gesicht verwenden und für den Körper ist sie mir nicht reichhaltig genug. Und auf den Händen ist sie mehr als nervig.
    Und den Duft mag ich auch überhaupt nicht, aber das ist ja Geschmackssache (:
    Und, und, und...ich bin deiner Meinung!

    AntwortenLöschen
  2. Also für mein Gesicht benutze ich sie nicht da ich empfindliche Haut habe und ich von der Creme rötungen bekomme.Ich benutze sie lediglich momentan für meine Hände ,habe sie als kleine Probe Dose es sind 20 ml drin. Aber nochmal kaufen werde ich sie mir nicht!

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin auch deiner Meinung. Vor 2-3 Jahren verwendete ich sie in meinem Gesicht, doch plötzlich bekam ich schrecklichen Ausschlag :(

    AntwortenLöschen
  4. Ich mag Nivea eh nicht aufgrund der schlechten Inhaltsstoffe.

    AntwortenLöschen
  5. Die Nivea Soft Creme war jahrelang meine Lieblingscreme fürs Gesicht. Da ich aber sehr Ölige Haut habe, wurde meine Haut noch öliger und mein Make-Up hat viel schneller geglänzt. Seitdem ich sie nicht mehr benutze ist meine Haut nicht mehr so ölig. Für den Körper benutze ich sie trotzdem gerne
    lg SandyliciousGirl.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  6. Ich stimme Dir zu! Diese Creme ist einfach nur schlecht! Aber Nivea hat allgemein nicht die besten Inhaltsstoffe.

    AntwortenLöschen
  7. Ja,so sehe ich das auch...ich habe sie auch mal ausprobiert,weil meine Mama sie echt auch als Alles-Könner benutzt und nur nach ein bis zweimal auftragen hatte ich total den Auschlag aufm ganzen Körper...also für mich nie wieder Nivea!

    AntwortenLöschen
  8. ich mag "nivea" generell nicht so gerne.

    AntwortenLöschen
  9. Huhu, ich benutze die Creme sehr gerne, aber niemals für das Gesicht. LG; Nina

    AntwortenLöschen
  10. Dann lag ich mit meiner Einstellung richtig, das freut mich! Wie sieht es denn mit der "normalen" NIVEA Creme aus der blauen Dose aus? Ist die genauso "schlecht" bezüglich der Inhaltsstoffe? Die verwende ich nämlich hier und da im Gesicht....

    AntwortenLöschen
  11. ich hab da mal ne frage: wie kann man erkennen, ob die creme silikone enthält? es steht ja nicht direkt drauf und die chemischen bezeichnungen kenn ich nicht. haben silikone eine bestimme endung ,woran man sie erkennen kann?????:)

    AntwortenLöschen
  12. Nivea gehört zu einer der Firmen die niemals bei mir im Haus landen werden.
    Zu viel Chemie, zu viel Tierversuche. Würde die Creme am liebsten meiner Freundin aus der Hand nehmen und in den Müll werfen, sie nimmt sie nämlich auch fürs Gesicht.

    AntwortenLöschen
  13. ..wie viele Mitschreiber wurde auch ich mit einigen NIVEA-Produkten nicht warm. Besonders die Shampoos mag ich bzw. mein Haar überhaupt nicht. Ein-, zweimal probiert, aber nie zufrieden gewesen.

    Die blaue, klassische NIVEA-Creme finde ich hingegen klasse, wenn ich temporär z.B. sehr trockene Stellen habe.

    AntwortenLöschen
  14. ich kaufe keiner cremes mehr wo paraffin oder silikon enthalten ist.

    ich finde es wirklich unverschämt von der kosmetikindustrie solche stoffe in produkte hinzuzugeben.

    AntwortenLöschen
  15. also ich finde die creme jetzt nicht total schrecklich, aber weiterempfehlen würde ich sie auch nicht. der duft ist auch nicht schlimm, aber mir persönlich wird davon immer schlecht komischerweise o.ô

    AntwortenLöschen
  16. Die Creme in der blauen Dose fand ich immer recht gut für meine Gesichtshaut, aber als ich dann diese probiert habe, bekam ich auf einmal unzählige Pickel. Obwohl ich gewöhnlich eine ziemlich reine Haut habe. Einmal und nie wieder...

    AntwortenLöschen
  17. Habe die Creme früher immer fürs Gesicht benutzt. Habe trockene-misch Haut. Ab und zu hatte ich ein paar kleine Pickelchen, aber habe die nie in Beziehung mit Nivea gesetzt. Seit einigen Tagen habe ich sie immer als Nachtcreme benutzt, weil sie für Tagsüber einfach zu viel war. Hab jetzt schon noch den paar Tagen wieder vereinzelt keline Pickel. Werde wohl jetzt damit aufhören sie zu benutzten. Danke für den Post. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  18. Meine Großmutter hat ewig lang Nivea verwendet, allerdings war das damals noch diese blaue Blechdose. Für mich selbst kommt gar nix von Nivea in Frage, ich mag die Produktlinie einfach nicht.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!